Gebläse

In das Gebläse wird die Feuchtigkeit mittels starker, aus Edelstahl bestehender Ventilatoren von den Lastenträgern abgeblasen. Dank der durchdachten Konstruktion wird die Luft (teilweise durch Rezirkulation) auf ca. 50 °C erwärmt, so dass eine verbesserte Abblasleistung erreicht wird.

WeiterlesenInformationen anfordern

EAB-ST

Nach der Reinigung werden die Kisten aus dem Kistenwascher weiter geführt in das Gebläse. Die Motoren sind sicher in dem Edelstahlgehäuse untergebracht die modular zum Kistenwäscher zugesetzt werden.

EAB

Nach der Reinigung werden die Kisten aus dem Kistenwascher weiter geführt in das Gebläse.Das aus Thermozellpanelen aufgebauten Gehäuse des Gebläses garantiert eine maximale Dämmung vom Lärmpegel und Isolierung der Anlage.

Der Standard Betrieb

  • Phasenweise Trocknung

    Ebenso wie die Waschsysteme bestehen auch unsere Abblaseinheiten aus verschiedenen Zonen. Die Trennung der einzelnen Abteilungen sorgt dafür, dass die abgeblasene Feuchtigkeit nicht erneut auf die Lastenträger geblasen wird. Die abgeblasene Feuchtigkeit wird über einen Ablauf nach draußen abgeführt.

  • Ausgezeichnete Luftzirkulation

    Da wir Edelstahlrohre mit großem Durchmesser verwenden, muss bei der Zuführung der Luft richtung Blasdüsen ein geringerer Widerstand überwunden werden. Die Ventilatoren sind oben in das Gebläse angeordnet, so dass das Wasser auf der Unterseite der Lastenträger durch die hohe Luftströmungsgeschwindigkeit weggeblasen wird.

  • Luftmesser

    Die zugeführte Luft schabt dank der speziellen Formgebung der Blasdüsen wie ein “Luftmesser” über das abzublasende Objekt hinweg. Die Blasdüsen werden so ausgerichtet, dass alle Seiten des Lastenträgers behandelt werden.

  • Isolierung

    Die Gebläse sind mit einem isolierten Gehäuse (Edelstahl oder Foodsafe) ausgeführt. Dadurch bleibt die während des Betriebs entstehende Wärme erhalten, so dass eine bessere Nachtrocknung der Lastenträger erreicht wird. Außerdem trägt die Isolierung zu der Reduzierung des Schallpegels bei.